Du möchtest nach einem langen Arbeitstag ins Bett gehen und statt Ruhe wird der Rückenschmerz im Liegen immer schlimmer?

In diesem Beitrag erfährst du, welche Ursache sich hinter Kreuzschmerzen in der Nacht stecken könnten und was du für einen angenehmen, schmerzfreien Schlaf mit dem richtigen Schlafsystem und wenn du liegst selbst tun kannst.

Kreuzschmerzen im Liegen (unterer Rücken) – das steckt dahinter

Rückenschmerzen nachts können Betroffene ziemlich plagen. Doch nicht immer ist die Ursache ein ernstes Problem wie ein Schaden an der Wirbelsäule oder den Bandscheiben.

Wir empfehlen dir bei andauernden Rückenproblemen diese ärztlich abklären lassen. Vor allem dann, wenn Sofortmaßnahmen zu Hause nicht helfen.

Häufig steckt hinter Rückenschmerzen nachts eine einseitige Belastung während des Arbeitstages.

  • Stundenlanges Stehen oder langes Sitzen am Schreibtisch
  • erfordern Bewegung als Ausgleich, 

damit die Belastung auf Bänder, Sehnen und Gelenke nicht zu groß wird.

Erfolgt keine körperliche Betätigung, kann die Rückenmuskulatur mit der Zeit schwächer werden.

  • Das äußert sich zum Beispiel in Verspannungen.
  • Außerdem kommen psychische Belastung im Berufs- und Privatleben als Auslöser für Rückenbeschwerden infrage.

Ärgerlich, wenn der starke Rückenschmerz im unteren Rücken sich dann im Langliegen fortsetzt oder sich dann erst richtig bemerkbar macht. Vor allem dann, wenn noch eine falsche Schlafposition zusätzlich mit im Spiel ist.

im Liegen untere Rückenschmerzen

Rückenschmerzen im Liegen unterer Rücken, aber auch in den Bereichen mittleres oder oberes Kreuz sind dann die Folge.

Das liegt daran, dass der Körper direkt nach dem Einschlafen meist völlig regungslos im Bett liegt. Auf diese Weise können die Muskeln schneller unter Daueranspannung geraten. Der Korpus kämpft dagegen an und versucht immer wieder, die Wirbelsäule in eine möglichst gerade, rückenfreundliche Position zu bringen.

Damit wird leider meist das Gegenteil erreicht. Entweder ist die Nachtruhe durch Schmerzen gestört oder am Morgen quält der Kreuzschmerz bis weit in den Tag hinein.

Wie eine ungünstige Schlafposition Rückenschmerz im Liegen verstärken kann

Leider wählen die meisten Schläfer in der Nachtruhe ihre Liegeposition auf eine Weise aus, mit der sich das Rückenleiden im Langliegen noch verstärken kann. Die meisten Menschen sind Seitenschläfer. Zum Einschlafen positionieren sie sich in einer Stellung, in der ein Bein gestreckt und das andere angewinkelt darüber gelegt wird.

Diese Embryonalstellung führt nachts die typische Sitzposition am Arbeitsplatz fort. Da sich die meisten zwischen 11 und 16 Stunden in dieser Haltung befinden, fühlt sich das Unterbewusstsein möglicherweise versucht, diese Position ebenfalls in den Schlaf zu übertragen.

beim Liegen Rückenschmerz

Durch das lange Sitzen haben sich die Muskeln im Rumpf, aber auch im unteren Rückenbereich verkürzt und verspannt. Bleibt der Körper in dieser Haltung, vermeint er, Entlastung zu verspüren.

Tatsächlich erweist du dir damit einen Bärendienst.

Denn setzt du diese Haltung im Langliegen fort, werden Rückenschmerzen im Liegen unterer Rücken oder Rumpfbereich in der Regel nur noch verstärkt. Diese Verkürzungen und Verspannungen in den Muskeln könnten sogar dafür sorgen, dass starke Rückenschmerzen auf Dauer chronisch werden.

Die beste Schlafposition bei Rückenschmerzen nachts

Möchtest du dein Rückenleiden, wenn du liegst lindern, könnte ein Wechsel der Schlafstellung Verbesserungen bringen.

Seitenschläfer geraten leider schnell in eine ungünstige Position, in der die Wirbelsäule nicht in ihre natürliche Form findet.

Schläfst du gerne auf dem Bauch, besteht die Gefahr, leicht ins Hohlkreuz zu fallen.

Tipp: Als Bauchschläfer könntest du Rückenschmerzen im Langliegen vorbeugen, wenn du ein flaches Kissen direkt unter deinen Bauch legst.

Meine Empfehlung: Höheneinstellbares Kapok-Kopfkissen für einen erholsamen Schlaf

Kapokkopfkissen für einen erholsamen Schlaf

Als die beste Schlafposition gegen Kreuzschmerzen nachts hat sich die Rückenlage herausgestellt.

Gerade diese Schlafhaltung fällt vielen Menschen schwer. Doch mit etwas Geduld lässt sich das Schlafen auf dem Rücken trainieren und du profitierst von den Vorteilen.

  • Liegst du flach auf dem Rücken, werden deine verkürzten Muskeln automatisch gedehnt.
  • Über Nacht regenerieren sie sich und erreichen wieder ihre ursprüngliche Länge.

Durchschnittlich benötigt der Körper zwei bis drei Wochen, um sich mit einer neuen Schlafstellung anzufreunden.

Nachts beim Liegen Rückenschmerzen

Tipp: Falls du Probleme mit der Rückenlage hast, kannst du eine Rolle oder ersatzweise ein zusammengerolltes Handtuch unter deine Knie schieben.

Gerade, wenn dir die Dehnung des Rückens zu schaffen macht, könnte dieses kleine Hilfsmittel dir Entlastung bringen. Du könntest damit experimentieren, das Handtuch Nacht für Nacht flacher zu rollen und dann ganz wegzulassen.

Sonderfall Rückenbeschwerden im Liegen in der Schwangerschaft

Kaum eine Schwangere bleibt von Kreuzbeschwerden verschont. Denn während der Schwangerschaft bereitet sich der Körperbau jeden Monat weiter auf den Geburtsvorgang vor.

Das lockert:

  • Bänder,
  • Sehnen,
  • Knorpelgewebe und
  • Gelenke.

Zusätzlich sorgt die Gewichtszunahme dafür, dass werdende Mütter automatisch ins Hohlkreuz gehen. Eine Kombination, die nicht nur Rückenschmerzen nachts fördert.

Damit die Nachtruhe einigermaßen erhalten bleibt, sollten Schwangere eine möglichst rückenfreundliche Schlafhaltung einnehmen.

Wer gerne auf dem Bauch schläft, wird Monat für Monat merken, wie beschwerlich diese Schlafhaltung wird. Unbequem kann es auch auf dem Rücken werden. Denn der Babybauch drückt in der Nacht, wenn du liegst auf innere Organe und große Gefäße in der Körpermitte.

  • Entlastend auf den Rücken könnte es wirken, wenn du auf der linken Körperseite liegst.

Nachts im Liegen Rückenschmerzen

Dabei wird nicht nur der Rücken geschont, sondern auch die Nieren können in der Nacht besser arbeiten. Bemerkbar macht sich diese Erleichterung unter Umständen auch in den Beinen – denn die können am Morgen weniger dick sein.

Schwangere, die Mühe haben, sich an diese Schlafhaltung zu gewöhnen, könnten versuchen, ein Stillkissen in den Bereich zwischen Bauch und Beinen zu legen.

Das richtige Schlafsystem bei Rückenbeschwerden im Liegen

Eine eher harte Matratze könnte dir helfen, die Rückenprobleme im Schlaf zu lindern.

Wenn du auf einer zu weichen oder sehr durchgelegenen Matratze liegst, könnte es deinem Körper schwerfallen, eine gerade Linie zu bilden. Falls du in der Rückenlage zusätzlich dein Kinn leicht nach unten ziehst, löst du möglicherweise Verspannungen im Bereich der Halswirbelsäule und auch Schulterschmerzen auf einer Matratze können entstehen.

Meine Empfehlung: Eine individuelle Matratze von Hongi

Deine individuelle Matratze von Hongi

Wusstest du, dass der Körper sich jede Nacht zwischen 20- und 60-mal im Schlaf dreht?

Umso wichtiger ist es, dass du dein Schlafsystem genauer unter die Lupe nimmst und prüfst ob diese optimal auf dich angepasst ist.

Ein Schlafsystem besteht aus einer hochwertigen und qualitativen Kombination aus:

  • einen Lattenrost,
  • einer Matratze, 
  • einem Matratzen Topper und
  • einen Kissen.

Eine punktelastische Matratze aus Latex könnte in der Lage sein, kleine Fehler in deiner Schlafposition auszugleichen. Dein Körperbau wird gleichzeitig gut gestützt.

Meine Empfehlung: Latexmatratze zur Linderung von Schmerzen im Rücken

Latexmatratzen zur Linderung von Schmerzen im Rücken

Achte zudem auf den richtigen Härtegrad und eine ausreichende Größe der Liegefläche.

  • Deine Matratze sollte daher 20 cm länger als deine Körpergröße sein.
  • Als ideales Maß für die Breite gelten 90 cm oder mehr.

Hast du dann nicht genug Raum auf der Matratze, könnte dein Korpus unter Umständen eine Verspannung fördernde Position einnehmen. Genau die kann Kreuzschmerz im Langliegen begünstigen.

Ein Matratzen Topper könnte, sofern Sie an Körper und Gewicht angepasst ist, ebenfalls dazu beitragen, Rückenproblemen im Liegen vorzubeugen.

Meine Empfehlung: Probiere jetzt den orthopädischen Topper von Bedsure zur Linderung deiner Rückenschmerzen

Bedsure Matratzentopper 90x200 cm orthopädisch - 7 cm Höhe

Achte zusätzlich auf ein Kopfkissen, das gut stützt. Hierbei kannst du im Idealfall Verspannungen, Muskelverhärtungen und Nackenschmerzen präventiv vermeiden.

Meine Empfehlung: Höheneinstellbares Kapok-Kopfkissen für einen erholsamen Schlaf

Kapokkopfkissen für einen erholsamen Schlaf

Was du zusätzlich bei Kreuzschmerz in der Nacht tun kannst

Wenn es in der Nacht beim Langliegen zu sehr schmerzt, könnte es helfen, ein paar Schritte zu gehen und dich zu dehnen.

Ohnehin ist regelmäßige Bewegung die beste Prävention.

Vielleicht kommt auch der Besuch einer Rückenschule für dich infrage? Diese Kurse werden von den Krankenkassen gefördert.

Im Akutfall könntest du dir ebenfalls mit einer Wärmflasche oder einem Schmerzpflaster helfen. Zu rezeptfreien Schmerzmittel solltest du nur im Ausnahmefall greifen und diese nicht länger als zwei bis drei Tage anwenden.

Den Arzt aufsuchen solltest du, falls deine Beschwerden trotz aller Eigenmaßnahmen unvermindert stark sind oder sich sogar verschlimmern. Direkt in eine Praxis gehen solltest du immer dann, wenn du Lähmungserscheinungen in deinem Kreuz oder in den Beinen sowie Taubheitsgefühle bemerkst.